Samsung GQ50Q60A Test

Der Samsung Q60A ist sein QLED-Einstiegsmodell, auch bekannt als LCD-Fernseher mit Quantenpunkten. Diese magischen Punkte lassen den Q60A besser abschneiden als viele herkömmliche LCDs, mit weitaus größerer Helligkeit und tieferen, satteren Farben mit HDR-Inhalten. Angesichts des niedrigen Preises ist der Q60A die kostengünstigste Möglichkeit, einen QLED in Ihr Zuhause zu bringen. Sein dünnes Design unterscheidet es auch von seinen sperrigeren Brüdern.

Mit 4K-Auflösung und HDR / HDR10 + -Unterstützung scheint der Q60A die Grundlagen richtig zu machen, obwohl viele andere Technologien geopfert wurden, um die Kosten für das Set niedrig zu halten. Und wenn Sie versuchen, einen billigen QLED-Fernseher vor offiziellen Testberichten zu bewerten, haben wir alles zusammengetragen, was wir über das Samsung Q60A wissen, sowie das, was wir angesichts der Qualität seines Vorgängers erwarten würden.

samsung gq50q60a test

Spezifikationen und Funktionen des Samsung Q60A QLED

Das Samsung Q60A ist ein 4K-QLED der Einstiegsklasse, was bedeutet, dass Sie etwas sparen können, obwohl die Spezifikation im Vergleich zu Premium-Modellen etwas nachlässt.

Um die wichtigsten Kästchen abzuhaken, bietet der Q60A 4K-Auflösung und HDR-Unterstützung – neben dem von Samsung bevorzugten dynamischen HDR10+-Standard, der zusätzliche Metadaten verwendet, um Premium-Filme und Fernsehsendungen näher an das Aussehen zu bringen, als von ihren Schöpfern beabsichtigt. Sie werden Dolby Vision HDR hier also nicht bekommen, obwohl HDR10+ ein Segen für diejenigen sein wird, die Amazon Prime Video (das es unterstützt) gegenüber Netflix bevorzugen (was dies nicht tut). Auch der Broadcast-Standard HLG wird unterstützt.

Weitere Features sind Multi-View und ein Ambient Mode zur Beruhigung von Bildschirmschonern oder Fotografieren. Sie erhalten sogar den Filmmaker-Modus, der den größten Teil Ihrer Bildverarbeitung abschaltet – angeblich, um näher an das zu kommen, was der Schöpfer beabsichtigt hat – aber für einen Bildschirm zu diesem Preis können wir nicht empfehlen, das Bild sich selbst überlassen.

Als Samsung Smart TV erhalten Sie das Tizen-Betriebssystem, das eines der besten auf dem Markt ist, mit einem gut organisierten Startbildschirm und umfassender App-Unterstützung, von Netflix und Disney Plus bis Hulu (für diejenigen in den USA). und Freeview Play (für diejenigen in Großbritannien). Die Tizen-Plattform funktioniert auch mit Alexa und Google Assistant, obwohl das integrierte Bixby vorhanden ist, falls Sie jemals Mitleid mit dem bösartigen Sprachassistenten haben sollten.

Es gibt auch eine neue solarbetriebene Fernbedienung, die mit allen Samsung-Fernsehern von 2021 geliefert wird und bedeutet, dass Sie nicht alle paar Monate durch Batterien radeln müssen.

Es gibt auch keine HDMI 2.1-Unterstützung über die drei HDMI-Anschlüsse, und die 4K-Auflösung wird auf dem 60-Hz-Panel des Geräts mit 60 fps übertroffen.

Pros
  • Präzise Farbe und viel Spitzenhelligkeit
  • Stottert nicht viel bei Inhalten mit niedriger Bildrate.
  • Gute Videoverarbeitung für einen 60-Hz-Fernseher
  • Batteriesparende, über Solar wiederaufladbare Fernbedienung
Cons
  • Kein lokales Dimmen.
  • SmartHub-Schnittstelle und Fernbedienung haben keine effiziente Synergie
  • 1440p wird nicht unterstützt.
  • Unterdurchschnittliche Betrachtungswinkel.
  • Bewältigt direkte Reflexionen nicht gut.

Anzeige

4K-TV-Displays werden alltäglich, da die Premium-TV-Linien beginnen, auf 8K umzusteigen. Die TV-Technologie ist der Bereitstellung von Inhalten immer voraus, und dafür gibt es einen Grund. Inhaltsersteller verfügen über die Technologie, um Inhalte mit höherer Auflösung zu erstellen, tun dies jedoch im Allgemeinen nicht, bis die Verbraucher Hardware zum Anzeigen erhalten.

Jetzt, da 4K-Fernseher alltäglich sind, sind tonnenweise mehr Inhalte in 4K verfügbar, und Hollywood und andere Ersteller von Inhalten nehmen standardmäßig standardmäßig in 4K auf. Auch Fernseher wie der Samsung Q60A verwenden standardmäßig 4K-Panels. Irgendwann sehen wir vielleicht nicht einmal mehr einen 1080p-Fernseher zum Verkauf. Ich meine, ich bin mir nicht einmal sicher, ob Sie zu diesem Zeitpunkt irgendwo einen 720p-Fernseher finden können.

Davon abgesehen ist dieses Panel Samsungs eigene QLED-Technologie, die schon immer hervorragend war. Natürlich ist das Samsung Q60A nicht die gleiche Panel-Technologie wie seine größeren und teureren Brüder, aber es bietet viel Leistung für das Geld.

Die Bildqualität wird subjektiv sein, und was ich in der Fernsehwelt gefunden habe, wie in jeder anderen Welt, einige verherrlichen eine Marke, andere verunglimpfen sie. Abgesehen davon liebe ich die Bildqualität auf Samsungs Fernsehern immer, und ich war tatsächlich überrascht, wie gut dieser preisgünstigere Q60A wirklich war.

Es hält zwar nicht aus, Seite an Seite neben einem QN800A zu sitzen, aber wenn Sie noch nie so etwas wie einen QN800A erlebt haben, werden Sie den Unterschied nicht wirklich erkennen. Wenn Sie den Q60A neben einem mit TCL oder HiSense vergleichbaren Fernseher aufstellen, werden Sie den Unterschied sehen.

Die Schwarzwerte sind viel tiefer als ich erwartet hatte, nicht so gut wie bei Neo-QLED, aber diese sind für diesen Preis und die QLED-Technologie erstaunlich. Es mag ein paar OLED-Fernseher zum gleichen Preis geben, die Ihnen tiefere Schwarztöne liefern, aber der Q60A kann sich wirklich behaupten.

Das Samsung Q60A wird auch nicht in Funktionen geschummelt, nur weil es weniger teuer ist. Sie finden immer noch Extras wie Ambient Mode, Ultrawide GameView, Game Bar und alle Bildmodi, mit denen die teureren Modelle ausgestattet sind.

GameView und Game Bar sind besonders nützlich für Gamer. Sie können Ihre Ansicht mit mehreren Seitenverhältnissen von 21:9 bis 32:9 mit Super Ultrawide GameView erweitern. Optimieren Sie schnell die Spieleinstellungen mit einem Bildschirmmenü, mit dem Sie Eingabeverzögerung, FPS, HDR, drahtlose Headset-Einstellungen und mehr über eine leicht zugängliche Spielleiste überprüfen können.

Mit dem Universal Guide finden Sie Ihre Lieblingsfilme und -serien an einem Ort, mit einem einfachen On-Screen-Guide, der Ihnen maßgeschneiderte Empfehlungen zum Erkunden neuer Inhalte gibt. Sie erhalten auch Samsung TV Plus, das Jahr für Jahr wächst und kostenlos auf Ihrem Samsung-Fernseher ist. Es bietet einige großartige und unterhaltsame Inhalte für fast jeden.

Insgesamt ist das Display des Samsung Q60A für die Preisklasse, in der es sich befindet, fantastisch. Ich habe diesen Fernseher neben vergleichbare Modelle von TCL und Hisense gestellt, und das Samsung hat viel bessere Klarheit, Farbe, Kontrast und Helligkeit. Ich denke, die meisten Leute werden mit diesem Fernseher zufrieden sein.

Tonqualität

Der Sound des Samsung Q60A ist nur okay. Dies ist ein Bereich, den ich bei den High-End-Fernsehern von Samsung lieben gelernt habe, und es ist schwer, sich ihre günstigeren Angebote anzuhören und nachsichtig zu sein. Ich habe vom Sound der High-End-Fernseher von Samsung geschwärmt, aber ich kann das nicht für den Q60A tun.

Es ist nicht der Sound, der schlecht ist; ist es nicht, aber es könnte einen Boost von einer Soundbar oder einem Soundsystem gebrauchen. Ich meine, Samsung hat sogar Object Tracking Sound in den Q60A integriert, wenn auch in der Lite-Version. Während die meisten Leute, die noch nie das volle OTS-Sounderlebnis gehört haben, glücklich sein werden, fand ich, dass der Sound ein bisschen fehlte, und ich wollte mehr.

Insgesamt ist der Sound nicht schrecklich. Es ist nicht so, dass Sie diesen Fernseher öffnen und vom Ton angewidert sein werden. Ich denke, es ist für die meisten Menschen in Ordnung. Ich hatte gerade das Glück und war so verwöhnt, wirklich großartigen Sound von anderen Samsung-Fernsehern und Soundbars zu genießen, dass es schwierig ist, diesen Lautsprechern wirklich gerecht zu werden. Ehrlich gesagt denke ich, dass die meisten Leute mit dem Ton dieses Fernsehers zufrieden sein werden.

Leistung

Ich habe hier keine Beschwerden über die Leistung. Der Fernseher läuft mit Samsungs eigener Tizen-Software und Samsungs Quantum Processor Lite. Ich bin mir nicht ganz sicher, was Lite bedeutet, aber wir können davon ausgehen, dass es sich um eine weniger leistungsstarke Version der Quantum-Prozessoren handelt, die auf ihren High-End-Fernsehern verwendet werden.

Dieser Fernseher führt auch AI 4K-Upscaling durch, was schon immer großartig war. Es funktioniert im Hintergrund, und Sie schenken ihm beim Fernsehen wirklich nicht viel Aufmerksamkeit.

Insgesamt ist die Leistung in dieser Preisklasse hervorragend. Benutzer sollten mit diesem Fernseher zufrieden sein. Wenn sie so etwas wie einen FireStick oder Apple TV verwenden, wird der Fernseher an diesem Punkt zu einem Panel und die Leistung kommt von ihrem angeschlossenen Gerät.

Reaktionszeit

Die Reaktionszeit ist in Ordnung. Es ist auf der langsamen Seite, sodass schnell bewegte Szenen etwas verschwommen aussehen können, und es gibt auch viel Überschwingen beim Übergang von 0-20%, was zu einigen Bewegungsartefakten in dunklen Szenen führt. Trotzdem ist es immer noch besser als das Samsung Q60/Q60T QLED.

Bauqualität

Die Rückseite ist aus Kunststoff mit einer gebürsteten horizontalen Textur. Alle Eingänge sind zur Seite gerichtet, mit Ausnahme von HDMI und dem Digital Optical Audio Out-Anschluss. Für das Kabelmanagement gibt es Schienen, um die Kabel zu den Füßen zu führen, wo Sie sie mit den mitgelieferten Clips befestigen können. Es gibt eine kleine Lücke zwischen dem Rand und dem Bildschirm in der unteren linken Ecke, aber es ist nicht schlimm genug, um ein Dealbreaker zu sein.

Fazit

Der Samsung Q60A ist insgesamt ein anständiger Fernseher. Es bietet eine gute Sicht in hellen Räumen, was sich hervorragend zum Ansehen von Fernsehsendungen oder Sport eignet. Es hat jedoch ziemlich enge Betrachtungswinkel, daher ist es nicht das Beste, um mit einer großen Gruppe in einer breiten Sitzanordnung zu schauen. Es hat eine unglaublich niedrige Eingangsverzögerung für Spiele und für die Verwendung als PC-Monitor, aber seine 60-Hz-Bildwiederholfrequenz, die etwas langsame Reaktionszeit und der Mangel an VRR-Unterstützung könnten einige Leute enttäuschen. Obwohl es ein hervorragendes Kontrastverhältnis und einen großartigen Farbraum hat, hat es leider kein lokales Dimmen und wird nicht hell genug, um ein echtes HDR-Erlebnis zu liefern.