Samsung NU7179 Test

Als Hersteller hinter einem Drittel der weltweit ausgelieferten Fernseher ist es statistisch wahrscheinlich, dass Sie einen Samsung-Fernseher einer anderen Marke vorziehen werden – und der Samsung NU7179 ist ein gutes Beispiel dafür.

Der NU7179 bietet 4K Ultra HD-Auflösung und High Dynamic Range (HDR) zu einem günstigen Preis. Es befindet sich am unteren Ende der 4K-UHD-Reihe von Samsung, unterhalb des Samsung NU8009 test, und trägt im Großen und Ganzen die gleichen Spezifikationen wie das Samsung NU7379, nur ohne den gebogenen Bildschirm.

Der NU7179 kostet 479 €, obwohl Sie ihn zum Zeitpunkt des Schreibens (von Amazon) für nur 388 € beziehen können, wenn Ihnen ein 43-Zoll-Fernseher nicht zu klein ist. Obwohl das hier getestete 49-Zoll-Modell hier nicht erhältlich ist, gibt es ein vergleichbares 50-Zoll-Modell, das für 449 Euro verkauft wird.

samsung nu7179 test

Für den Preis muss man zwangsläufig ein paar Abstriche machen, aber wenn Sie nach einem Fernseher unter 500 € / 500 £ suchen, könnten Sie viel schlechter abschneiden. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum.

Schauen Sie sich auch die Samsung Crystal TVs an, die neueste Version der Samsung 7000-Serie.

Pros
  • Niedriger Preis
  • Gestochen scharfes 4K-Bild
  • HDR10+
Cons
  • Basis-HDR
  • Randbeleuchtet
  • Kein Bixby

Entwerfen

samsung nu7179, nu7179, samsung nu 7179, nu7179 samsung, samsung nu7179 test

In Anbetracht des Preises des Samsung NU7179 ist es keine Überraschung, dass Sie keine Premium-Materialien erhalten, obwohl dies für viele potenzielle Käufer keine Rolle spielt: Die meisten Leute kaufen für das Bild, nicht für den Rahmen.

Allerdings ist die Konstruktion eindeutig aus Kunststoff und nicht aus Metall, und Sie erhalten nicht das Premium-Design eines QLED-Fernsehers oder Samsungs The Frame.

Das Set hat zwei Füße, die es 78,6 mm vom Boden abheben, und misst 1102,8 x 637,8 x 59,7 mm ohne befestigte Füße. Das Design ist im Allgemeinen unaufdringlich, aber schick, mit einer schlichten Farbgebung und einem kleinen silbernen Tag mit dem Samsung-Logo auf der Lünette unter dem Bildschirm.

Auf der Rückseite erhalten Sie das übliche gerippte Gehäuse von Samsung, wobei die Anschlüsse in das Set integriert sind, anstatt durch die externe Anschlussbox zu laufen, die bei Premium-Sets zu finden ist. Wenn es um Anschlüsse geht, bietet der NU7179 drei HDMI 2.0 (einer mit ARC), zwei USB, Ethernet, Common Interface und einen optischen Ausgang für externe HiFi-Setups.

Wir haben das 49-Zoll-Modell getestet – Sie können jedoch alle Modellgrößen des NU7179 sehen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie mit einem 43-Zoll-Display nicht alle Vorteile von 4K sehen werden.

Leistung

Der Samsung NU7179 läuft auf der neuesten Generation des Tizen-Betriebssystems, das sehr einfach zu bedienen ist. Der Fernseher schaltet sich ohne Ladezeit schnell ein. Die Menüs sind gut organisiert und das Blättern durch sie einfach. Nach ständigem Scrollen durch die Menüs ist uns eine leichte Verzögerung aufgefallen. Wir hoffen, dass dies eine Software ist, aber Samsung behebt es mit einem Software-Update.

Um die Bildqualität zu testen, haben wir uns einige 4K-Videos und Fotos angesehen. Bei Standardeinstellungen kann das Bild leicht übersättigt wirken. Möglicherweise müssen Sie es an Ihre Vorlieben anpassen. Wenn Sie nach einem natürlichen Bild suchen, hilft es, den Kontrastverstärker auszuschalten. Helligkeit und Hintergrundbeleuchtung stimmen und die Bilder sehen scharf aus. Wir haben sogar versucht, die Schärfe zu verringern und waren überrascht, dass die Bilder immer noch scharf aussehen. Der Fernseher ist definitiv reich an Farbwiedergabe. Möglicherweise stellen Sie fest, dass der Blauton auf der höheren Seite liegt, dies kann jedoch leicht über die Farbvoreinstellungseinstellungen angepasst werden.

Um HDR10+ auf dem NU7179 zu testen, haben wir einige 4K-HDR-Clips abgespielt und waren von der Leistung durchweg beeindruckt. Der Fernseher erkennt HDR-Inhalte und passt die HDR-Einstellungen automatisch an und ersetzt die Benutzerprofileinstellungen. Die Videowiedergabe war reibungslos und es gab kaum Verzögerungen beim Abspielen von Videos. Dem NU7179 fehlen die Sprachsuchoption sowie eine intelligente Fernbedienung. Wir haben sogar versucht, die Smart-Fernbedienung vom Samsung NU7470, einem etwas teureren Modell, zu koppeln, aber das NU7179 unterstützte das Koppeln nicht. Das Streamen von Inhalten vom Telefon auf den Fernseher ist mit der Samsung Smart View-App ganz einfach.

Den meisten Fernsehern mit schlankem Profil fehlt eine gute Klangqualität, aber das ist beim NU7179 nicht der Fall. Es verfügt über 2-Kanal-Lautsprecher mit 20 W, die durch und durch laut und klar sind. Wenn Sie das Audio-Hörerlebnis gerne optimieren, können die integrierten Equalizer-Einstellungen von Nutzen sein.

Tonqualität

Samsung war nicht pingelig, den NU7179 so schlank wie möglich zu halten, und das bedeutet, dass er es geschafft hat, in einige anständige 20-W-Lautsprecher zu passen. Diese sind nach hinten gerichtet, was bedeutet, dass der Ton von Ihnen weg und nicht zu Ihnen gerichtet ist, und Sie werden nicht viel über niedrigere Frequenzen hören.

Insgesamt fanden wir, dass der Ton für Talking Heads oder die durchschnittliche Sitcom in Ordnung ist, obwohl Sie in Actionfilmen oder beim Abspielen von basslastigen Tracks nicht viel von Größe oder Wirkung bekommen.

Die Stimmen sind immer noch detailliert und die Lautstärke packt einen Schlag – obwohl Sie wahrscheinlich ein externes HiFi-System wollen, wenn Sie mehr Bass wollen, als die Mitteltöner des NU7179 bewältigen können.

Intelligentes Fernsehen

Es kann schwierig sein, die beste Smart-TV-Plattform zu finden, aber die Eden-Benutzeroberfläche von Samsung ist sicherlich da oben. Es verwendet ein scrollendes Menüfenster, und es ist einfach, zwischen verschiedenen Anwendungen zu wechseln, und ordnet Informationen sauber an, wobei Ihre beliebtesten Apps und Kanäle am nächsten auf der linken Seite des Bildschirms erscheinen.

Neu in der diesjährigen Version wird bei der Auswahl von Apps auch ein zweites Menü über dem Symbol angezeigt, mit dem Sie direkt zu bestimmten Shows oder Videos springen können, die Sie sich das letzte Mal angesehen haben, als Sie die App verwendet haben.

Sie haben die übliche Fülle von App-Optionen zur Auswahl, ob eher traditionelle Sendungen von ESPN (in den USA), BBC Sport und iPlayer (in Großbritannien), die riesigen Inhaltsbibliotheken von Netflix und Amazon Prime Video oder andere Streaming-Plattformen wie Youtube und Spotify.

Zuschauer in Großbritannien, die auf britische Nachholdienste von YouView oder Freeview Play hoffen, werden sie hier nicht finden, aber es wird Ihnen nicht an Inhalten mangeln, die Sie sich ansehen können.

Der einzige wirkliche Nachteil der Smarts des Fernsehers ist das Weglassen von Bixby, dem hauseigenen Sprachassistenten von Samsung, was bedeutet, dass Sie nicht mit Sprachbefehlen nach Shows, Filmen oder Apps suchen können. In Anbetracht einiger der Probleme, die wir bei Bixby auf anderen Geräten festgestellt haben, werden Sie es jedoch nicht verpassen.

Fazit

Das Samsung NU7179 hat im Vergleich zu seinen Konkurrenten eine großartige Bildqualität. Das Ansehen von Inhalten darauf ist eine angenehme Erfahrung. Es ist eine großartige Option für jemanden, der zum ersten Mal einen Premium-Fernseher kaufen möchte. Es fehlen jedoch Funktionen wie die Sprachsuche und eine intelligente Fernbedienung, die das Tippen und Surfen im Internet viel einfacher gemacht hätten. Wenn Sie Bildqualität wünschen und sich nicht um jede intelligente Funktion kümmern, ist der NU7179 in dieser Preisklasse ein großartiger Kauf. Wenn Sie diese Funktionen jedoch wünschen, können Sie auch das Samsung NU7470 in Betracht ziehen, das das gleiche schlanke Profildesign zusammen mit der intelligenten Fernbedienung und den Sprachbefehlen beibehält.